Blog der Bildagentur F1online

Mit ein bißchen Wehmut blicken wir zurück in die Zeit, als die Bildsuche noch ein rein visuelles Vergnügen war. Heutzutage und bei den vorhandenen Bildmengen benötigt man tatsächlich Tools und Talente, die nicht unbedingt visuell sind und auf den ersten Blick mit der Kunst der Fotografie nichts zu tun haben. Das wichtigste Helferlein bei der Bildrecherche ist die Sprache. Mit Sprachverständnis und Instinkt für die richtigen Schlagworte, kann man das gesuchte Bild hervorragend einkreisen und letztlich finden. Und genau dieses Ziel vereint uns.

Von unseren internationalen bildliefernden Partneragenturen und unseren eigenen Fotografen sind die eingereichten Fotos auf unterschiedlichste Weise vor-verschlagwortet. Es treffen verschiedene Sprachen und unterschiedlichste Auffassungen aufeinander. Manchmal sind Begriffe doppeldeutig, mehrdeutig oder gar falsch, manchmal produzieren automatisierte Übersetzungen zum Teil witzige, zum Teil nur sehr schwer nachvollziehbare Stilblüten. Da wird bespielsweise aus dem englischen Turkey automatisch übersetzt die Türkei, obgleich auf dem Bild ein Truthahn zu sehen ist. Oder aus dem englischen Trunk wird ein Elefantenrüssel, obgleich auf dem Foto ein menschlicher Torso abgebildet ist. Da gibt es immer viel zu tun für unsere Verschlagworter.



F1online, als eine der ersten digitalen Bildagenturen in Deutschland, befasst sich seit den Anfangstagen mit diesem essenziellen, mittlerweile zur Wissenschaft gereiften, Thema. Hinter unserer Website steht ein hochkomplexes individuell programmiertes Backend und eine überwältigende Datenbank mit mittlerweile über 7 Millionen Bildern und einem Vielfachen an dazugehörigen Schlagworten in zwei Sprachen, Deutsch und Englisch. Für unsere Kunden nicht sichtbar, wachsen im Schatten des digitalen Bilderdschungels Schlagwortbäume heran. Priorisierungsregeln und Algorithmen verwalten, sortieren vor, verweisen und geben Ergebnisse aus. Dieses digitale Gezappel nutzt natürlich nichts, wenn Sie das gewünschte Foto nicht finden, trotz Synonymgefühl und Querdenkerei.

In Kommunikation mit Ihnen soll unser Suchsystem eindeutiger und effizienter werden. Gleich was für ein Bild Sie bei uns suchen, uns ist daran gelegen, dass Sie es auch finden. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben uns ein Feedback zu Ihrer Bildersuche zu geben, haben wir uns ein einfaches Bewertungsprinzip mit Kommentarfunktion ausgedacht und in unsere Website implementiert. Ab jetzt können Sie bei F1online das Suchergebnis Ihrer eigenen Suche mit Sternchen bewerten und natürlich auch kommentieren, wenn sie möchten. Wir freuen uns ebenso sehr über Hinweise zu falschen, wie auch Anregungen für wichtige zusätzliche Schlagworte. Diese Innovation soll helfen, unser System für Sie zu optimieren. Und damit das Ganze auch Spaß macht, verlosen wir drei Monate lang monatlich 3 Geschenkgutscheine im Wert von € 25.-- (Amazon/Apple). Sie müssen dafür einfach Ihre Email-Adresse im Kommentarfeld unter Ihrem Kommentar hinterlassen. Mitmachen lohnt sich sozusagen in mehrfacher Hinsicht!

 

 

Von ,Funktionen2 Kommentare



Thomas Hönel schrieb am Feb 5, 2013

ihr werdet immer besser!!!

Thomas Straubinger schrieb am Feb 25, 2013

Finde ich super, auch mal solche Einblicke zu bekommen. Da fühlt man sich gut aufgehoben, weiter so!

Kommentar
Pflichtfelder *