Blog der Bildagentur F1online

Als wir vor vier Jahren unser F1online KIVA-Team gründeten, hat uns der Gedanke des Ökonomen und Nobelpreisträgers Muhammad Yunus begeistert: keine anonyme Spende, sondern direkte Hilfe zur Selbsthilfe durch Kleinkredite an konkrete Personen. Als Weihnachtsgeschenk der anderen Art verlosten wir damals 10 Startguthaben von je 25.-- Dollar an unsere Kunden.

Aus den 10 Mitgliedern sind inzwischen 62 geworden. Insgesamt wurden bisher 7.725 US-Dollar an über 300 Einzelpersonen oder Gruppen verliehen. Das heißt über 300mal Existenzsicherung.

Ein ganz großes Dankeschön an die Mitglieder unseres Teams, die diesen Erfolg möglich gemacht haben. Wir freuen uns natürlich auch über jedes neue Mitglied und jeden neuen vergebenen Kredit. Vielleicht schaffen wir ja dieses Jahr die 8.000 .

Wie das geht und wie KIVA generell funktioniert: http://www.kiva.org oder http://www.kiva-deutschland.org/de/

Meine eigene Bilanz: 14 Kredite an Frauen in Afrika und dem arabischen Raum, 9 davon bisher zurückgezahlt und - ganz klar - gleich weiterverliehen…
Ihre Erfolgsgeschichte interessiert uns. Lassen Sie von sich hören!

 

Von ,Kiva1 Kommentar



Sabine schrieb am Dec 5, 2012

Neuer Zwischenstand: 7825.- USD - Ihr seid prima!

Kommentar
Pflichtfelder *