Seite von 1
  • Ab ins Nest!

    "Mancher gibt sich viele Müh´, mit dem lieben Federvieh...." so heißt es im Gedicht von Max und Moritz. Schon seit Jahrtausenden ist das Huhn Nutztier des Menschen. Bei der Haltung im Garten kann man beispielsweise alle zwei bis drei Tage mit Eiern rechnen.

Seite von 1