• Seite von 69

Kunstlicht

Ohne künstliche Lichtquellen kommen wir nicht durch die dunkle Jahreszeit. Jedoch kann synthetisches Licht das Tageslicht nicht zu 100% ersetzen. Darum ist es völlig in Ordnung, wenn unsere Energiekurve im Winter sinkt.


Kerzenschein

Je nasser und dunkler es draußen ist, desto heimeliger ist das Zuhause. Die Dänen machen es vor und sind mit 4,3 kg pro Kopf Europameister im Kerzenverbrauch. Machen auch Sie sich eine gemütliche Weihnachtszeit.


Farbwelt Rot

Die Nächte werden kühler und die Blätter der Bäume und Pflanzen färben sich bunt. Der Herbst steht vor der Tür!


Farbwelt Gelb

Zum Herbstanfang nächste Woche wollen wir mit Farbwelten in kräftigen Rot & Gelbtönen inspirieren.


Sommerschlappen

Und noch geht es ohne Socken. Genießt die Frischluft zwischen den Zehen und den Klang von Flip-Flops auf dem Asphalt!


Bikini & Co

Am Wochenende soll es nochmal richtig schön werden. Packt die Badesachen ein und kostet den Spätsommer aus!


Plastik und Kunststoff

Es bedarf nicht vieler Worte. Das unser Plastikkonsum immense Auswirkungen auf die Umwelt hat ist unbestreitbar - die Folgen sind allgegenwärtig.


  • Tags:

Jute und Papier

Ein jeder sollte tun, was in seinem Alltag möglich ist. Körbe und Beutel verwenden, unverpackte Lebensmittel einkaufen, Müll trennen. Wir sollten alle unseren Beitrag leisten: "To stay" statt "To-go".


Moderne Familie

Ein modernes Familienleben kann ganz unterschiedlich aussehen. Ob mit oder ohne Kinder, Patchwork oder alleinerziehend.... Vielfalt definiert die Familie von heute!


Klassische Familie

Das klassische Familienbild - ein Rollenbild, das längst überholt ist? Oder hat das Zusammenleben von verheirateten Eltern mit Kind / Kindern nach wie vor einen sehr hohen Stellenwert?


Kleiner Frühling

Oft braucht es ein wenig, bis er sich mit konstanten Wohlfühltemperaturen und vielen Sonnenstunden durchsetzten kann - der Frühling! Das spüren wir gerade jetzt bei den kalten Temperaturen. Doch am 11. Mai sind die Eisheiligen - danach geht es bestimmt bergauf.


Großer Frühling

Unsere Vorfreude steigt - der Frühling kommt. Und dann heißt es wieder Frischluft tanken und draußen leben. Die Natur erwacht und damit auch unsere Lebensgeister. Wir freuen uns und tanzen unter dem Blütenzelt.


Ab ins Nest!

"Mancher gibt sich viele Müh´, mit dem lieben Federvieh...." so heißt es im Gedicht von Max und Moritz. Schon seit Jahrtausenden ist das Huhn Nutztier des Menschen. Bei der Haltung im Garten kann man beispielsweise alle zwei bis drei Tage mit Eiern rechnen.


Ei, wie lecker!

Eier! Zu Ostern besonders beliebt! Ob bunte Schokoeier, deftige Eier zum Mittag, ein leckeres Früshtücksei oder einfach nur das Auspusten und Bemalen der Eier. Zu Ostern sehen wir nur Eier!


Alternative Medizin

Ergänzend zur bekannten Medizin wird immer häufiger die alternative Medizin eingesetzt. Angefangen bei Akkupunktur über Massagen zur Mykotherapie, gibt es noch viele weitere Behandlungsansätze, die mittlerweile auch von vielen Krankenkassen anerkannt und die Kosten teilweise übernommen werden.


  • Seite von 69