Winterwunderland

Verschneite Wälder und Wiesen, schneebedeckte Dächer und Straßen. Stadt und Land strahlen eine harmonische Ruhe aus.

Wie eine intensive Lichttherapie wirkt die weiße Pracht auf uns. Ein idyllischer Schalldämpfer, der den Lärm um uns herum verschluckt.


Ski-Vergnügen

Unterwegs auf Skitouren oder mit der Gondel zum Gipfel. Von hieraus talwärts durch Tiefschnee, auf präparierten Pisten oder romantischen Ziehwegen.

Umgeben von glitzernden Hängen und verschneiten Tannenspitzen, inmitten einer Kulisse, wie man sie nur hoch oben in den Bergen findet.


Frostig

Du riechst die Kälte, siehst Deinen Atem und alles ist überzogen von einer glitzernd eisigen Schicht. Die letzten Blüten senken ihre Köpfe, Vorräte sind angelegt und versteckt.

Wie im Dornröschenschlaf zeigen sich Flora und Fauna von ihrer beruhigend schönen Seite.


Winterlich

Gehörst Du zu den Menschen, die jedes Jahr aufs neue vergessen wie sich Winter anfühlt? Die vor Glück übersprudeln, wenn der erste Schnee fällt und Gänsehaut bekommen, wenn er unter den Schuhen knirscht?

Lass Dir sagen - es geht wieder los, genieß es in vollen Zügen!


Wintermode

Die Winterzeit fordert uns klamotten- und wärmetechnisch wieder heraus. Tolle Wollkombis aus Mütze, Schal und dicken Strickpullis, lassen sich mit einer heißen Tasse Tee und einem schneebedeckten Ausblick durchs Fenster kombinieren.


Winter Farbwelt

Samba, Mandarin Red, Strong Blue oder Celery sind keine Songs oder Obstsorten. Es sind die knallig bunten Farbwelten, die uns modisch durch die bevorstehenden Wintertage tanzen lassen.


Kunstlicht

Ohne künstliche Lichtquellen kommen wir nicht durch die dunkle Jahreszeit. Jedoch kann synthetisches Licht das Tageslicht nicht zu 100% ersetzen. Darum ist es völlig in Ordnung, wenn unsere Energiekurve im Winter sinkt.


Pulverschnee

Im Winter zieht es die Ski- und Snowboardfahrer wieder in die Berge. Da wird der Kälte getrotzt und den Freuden der kalten Jahreszeit gefrönt.


Kissen und Decken

Zum Kuscheln und Wärmen - für Gemütlichkeit und für das Gefühl, ein Zuhause zu haben. Gerade im Winter können wir auf Kissen und Decken nicht verzichten.


Ho Ho Ho

Da sind sie wieder. Die Mützen in rot und weiß, die jedes Jahr erneut die unterschiedlichsten Häupter schmücken. Spielen Sie mit und genießen Sie die Vorweihnachtszeit mit unserem bunten Potpourri!


Mützenzeit

Winterzeit ist Mützenzeit. Pudelmütze, Kapuze, Beannie oder Cap - einen schönen Rahmen fürs Gesicht bilden sie allemal. Ab unter die Haube und spielen Sie mit Farben und Formen! Das macht den Winter bunter!


Frostig

Rein in die dicken Klamotten, Handschuhe an und Mütze auf. Raus in die eisige Kälte mit ihrer traumhaften Landschaft!


Urbanes Schneetreiben

Nun hat er uns - der Winter. Mit eisigen Temperaturen und klirrender Kälte. Und gerade in der Stadt zeigt sich diese Jahreszeit oft grau und matschig. Nun denn, er gehört dazu - machen wir das Beste daraus:


Winter Wonderland

Den wundervollen Schnee haben wir eigentlich zu Weihnachten erwartet. Da kam er nicht... aber nun ist er da und verzaubert unsere bereits eh schon schöne Landschaft in ein zauberhaftes Winter Wonderland:


Gut eingepackt

Schlechtes Wetter gibt es nicht, nur die falschen Klamotten. Die kalte Jahreszeit kommt - dass ist so gewiss wie der Wechsel von Tag und Nacht. Also packen Sie sich warm ein und kommen sie gut durch den Winter - der nächste Frühling kommt bestimmt.


  • Seite von 3